Ticker

Sonntag, 5. Oktober 2008

Im Stillen...

Hallo Blogwelt,

es ist noch ein bisschen ruhig, ich teste und probiere an der Technik für mein Handapplizieren herum. Hab noch all die Inspiration vom Elsaß im Kopf, davon schon einige ausgemustert, weil für mich untauglich und suche weiter, was ich selbst als angenehm und überzeugend empfinde.

Herausgekommen ist dabei gestern Abend auf die Schnelle ein Appli-Blöckchen für meinen ACL, das gerade bei den Quilt-Replicas unser aktuelles Wochenblöckchen ist (Nr. 20 Pumpkins)
Und ein weiteres (das Wochenblöckchen der vergangenen Woche, Nr. 29 Buggy Accident), das ich von Hand auf (ungarischem Back-)Papier genäht habe, ist heute morgen fertig geworden:
Ansonsten gedeiht der nächste Block am Vintage Valentine wohl vor sich hin - "nur" noch 6 Blüten (à ca. 6 Teile) und ein Herz, dann ist auch dieser Block fertig *freu*. Ich denke, dann bin ich auch so weit, dass ich die Dokumentation für meinen kleinen Handappli-Kurs beginnen kann.

Einen guten Start in die neue Woche!
Grüßlies,
Nad!ne.

Kommentare:

Aischa hat gesagt…

Hallo Nadine,

Was ist denn ungarisches Backpapier?

lg,
Aischa

Heidi hat gesagt…

Du applizierst ja absolut perfekt! Süss ist dieses Kürbisblöckchen!