Ticker

Mittwoch, 20. August 2008

Vorfreude und neue Horizonte

Hallo Blogwelt,

seit gestern ist es nun also amtlich, ich darf beim Europäischen Patchwork-Festival im Val d' Argent, (Frankreich/Elsaß)insbesondere die dänische Künstlerin Karin Østergaard kennenlernen. Ist unter euch irgendjemand, die/der sie schon mal erlebt hat? Würde mich riesig über einen Kommentar freuen!

Das ganze hat(te) einen sehr pragmatischen Hintergrund:
zu unserer Hochzeit hatte ich mir von den Mitgliedern unserer Patchworkgilde einen Block nach dem Thema "Meeresbewohner" gewünscht. Bilder der erhaltenen Blöcke sind auf meiner Homepage eingestellt...

Nun bietet die Künstlerin einen Workshop an mit dem Titel
"Treasures from the sea in 3D" und hat auf ihrer Webseite das Bild von einen Quilt eingestellt, dessen Unterwasserlandschaft und Embellishments ich für höchst interessant für mein Projekt befunden habe :-))

Das Ganze (aus den erhaltenen Blöcken einen schönen Quilt zu machen, scheint mir eine Doktorarbeit zu werden!) soll irgendwann die Tagesdecke für unser Bett im Schlafzimmer werden, da dort die Wände blau/grün gestrichen sind...
Allerdings wird "unser" Moon Glow vermutlich schneller fertig und passt witzigerweise fast noch besser - wer hätte das gedacht!

Bislang war ich auf dem "neumodischer Kram, nein danke"-Tripp - aber ich bin seeeehr gespannt, wie das werden wird! Hoffentlich gefällt es mir nicht zuuuu gut - sonst kriegt GöGa die Krise, wenn ich weitere Nähzutaten brauche ;-)))))
Ich werde berichten!

Leider hat es nicht mehr für die Exkursion ins amishe Dorf gereicht, die war an dem Morgen, als ich mich angemeldet hatte bereits ausgebucht, aber frau kann ja nicht alles haben. Bestimmt ist an dem Tag HEFTIGSTER Regen und der Himmel wollte mir das ersparen... ;-)

Auf jeden Fall freue ich mich riesig auf ein paar wunderschöne Tage à la savoir-vivre! Und es wird in jedem Fall ein déjà-vue - weil ich von 1996-97 in Kehl/Rhein studiert habe und insbesondere in dieser Zeit sehr viel Zeit in Strasburg und Umgebung (sprich Elsaß) verbracht habe.
DARAUF freue ich mich am meisten: vieles nach einigen Jahren wiederzusehen... Ich bin zuuuu gespannt, wie meine ehemalige Chefin (ich hab neben dem Studium her bei einer der besten Bäckereien gejobbt) gucken wird! ;-)

À bientot (c'est moins que quatre semaines!)!
Alsace, j' arrive!

Nad!ne.

PS: ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass es heute mal ein bisschen "persönlicher" war *smile*

1 Kommentar:

Murgelchen94 hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, da kann ich Deine Vorfreude verstehen. Dies wird ein besonderes Erlebnis.
Dein Blog ist sehr spannend.
Mit lieben Grüßen
Helga

Ach, ich höre beim Nähen immer Deine Musik.